Zum Hauptinhalt springen
EBG Preloader
Mieterportal
REGISTRIERUNG
Für neue Besucher

Goldmedaille für EBG-Wohnhausanlage in Aspern

Goldmedaille für EBG-Wohnhausanlage

Im vergangenen Februar wurde der EBG-Holzwohnhausanlage in Wien Aspern von "klimaaktiv", der Klimaschutzinitiative des Umweltministeriums und der Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (ÖGNB), der Gold-Standard als herausragendes Beispiel für nachhaltiges Bauen verliehen. Österreichweit erhielten nur drei Gebäude diese hohe Auszeichnung, bei der Klimaschutz und behagliches Wohnen und Arbeiten im Vordergrund stehen.

Die Anlage im 22. Bezirk wurde von den Architektenteams Berger + Parkkinen und Querkraft geplant und im Juli 2015 an die BewohnerInnen übergeben. Für die Freiraumplanung zeichnet das Landschaftsarchitekturbüro idealice von DI Alice Größinger verantwortlich. Sie umfasst 204 geförderte Mietwohnungen zwischen 42 und 108 m2 sowie ein umfangreiches Angebot an Freiflächen und Gemeinschaftseinrichtungen. Die Anlage ist Teil des Forschungsprojekts Aspern Smart City Research. In Kooperation mit einem Energieversorger und einem Technologieunternehmen wird die zur Beheizung erforderliche Wärmeenergie direkt in der EBG-Holzwohnhausanlage gewonnen und gespeichert. Zusätzlich haben die MieterInnen die Möglichkeit, an einem umfassenden Programm zur Optimierung ihres Energieverbrauchs teilzunehmen. 

Bildtext: EBG-Abteilungsleiter Mag. Alexander Gluttig (Bild mitte) und Ing. Florian Janny (Bild 3. von rechts) bei der Preisverleihung. - Foto: BMLFUW, Alfred Arzt

EBG Gemeinnützige Ein- und Mehrfamilienhäuser
Baugenossenschaft reg. Gen. m. b. H.
Josefstädter Straße 81-83
1080 Wien

+43 (1) 406 16 04
+43 (1) 402 40 94
ebg@ebg-wohnen.at
Weitere Kontaktdaten
Ein Mitglied von